07: Traumreise nach Laos – der reinigende Wasserfall

Gabriela Urban Podcast Meditationen

Gabriela Urban

Reisejournalistin, Buchautorin & Meditationslehrerin mit ganz großer Leidenschaft für schöne, bildhafte Texte


Hallo, ich begrüße dich ganz herzlich zu einer neuen geführten Traumreise. Ich bin Gabriela Urban, deine Meditationsbegleiterin – und ich freue mich sehr, dass du dich entschieden hast, gemeinsam mit mir an einen fernen Ort zu reisen.

Heute werden wir in unserer Fantasie eine Traumreise nach Laos unternehmen – und zwar geht es in den Norden von Laos in den üppigen Dschungel. In unserer Fantasie werden wir dort die üppige Dschungellandschaft mit allen Sinnen entdecken – und ein erfrischendes Bad am Fuße eines wunderschönen Wasserfalls nehmen.

Traumreise Laos – der klärende Wasserfall

Diese geführte Meditation ist vor allem dafür geeignet, wenn du eine gewisse Schwere fühlst – und dich von belastenden Gedanken, Emotionen und eventuell auch von körperlichen Beschwerden befreien möchtest. Denn das herrliche Wasser des klärenden Wasserfalls kann alles mitnehmen, was du nicht mehr haben möchtest.

Übrigens, wenn dir meine geführte Traumreisen gefallen, dann kann ich dir die Traumreise an den Strand von Celestún empfehlen, die dich an meinen Herzensort in Mexiko führt.

So, und nun wünsche ich dir ganz viel Freude bei dieser Traumreise nach Laos – und beim Wegträumen & Meditieren.

Finde eine stabile, gemütliche Position zum Meditieren

Suche dir nun einen ruhigen Platz, an dem du die nächsten Minuten in Ruhe verweilen kannst. Wenn du im Liegen meditieren möchtest, dann kannst du das gerne tun. In einer sitzenden Position sollte dein Rücken schön gerade sein. Achte darauf, dass deine Wirbelsäule anmutig aufgerichtet ist. Rolle deine Schultern nach hinten, so dass dein Brustraum sich öffnen kann. Spüre in dich hinein, ob du an deiner Position noch etwas verändern möchtest. Ruckle dich bei Bedarf noch etwas zurecht – und wenn du soweit bist, dann schließe sanft deine Augen.

Beobachte nun deinen Atem

Fokussiere dich nun auf deinen Atem. Atme ein paar Mal tief ein und aus. Lass mit der Ausatmung nochmal richtig los. Und dann beginne, den Atem fließen zu lassen. Lass ihn kommen und gehen, wie er möchte. Und lass dich von deinem Atem in eine angenehme Ruhe führen.

Wenn zwischendurch Gedanken kommen und deine Aufmerksamkeit fordern, ist das völlig okay. Nehme sie liebevoll an und sage ihnen, dass du dich später mit ihnen beschäftigen wirst. Und dann kehre wieder zurück zu deiner Atmung. Atme ein und aus. Spüre die leichte Bewegung in deinem Körper. Dein Atem kann dich tragen – an einen fernen, fernen Ort.

Beginn der Traumreise nach Laos

Wir beginnen nun mit unserer Traumreise nach Laos. Stell dir vor, wie du auf einer kleinen Lichtung stehst. Du bist umgeben von einem dichten tropischen Dschungel. Es ist später Nachmittag und die tiefstehende Sonne taucht die Dschungellandschaft in ein wohliges, goldenes Licht.

Vielleicht kannst du einen herrlichen Wind auf deiner Haut spüren, der die feuchte, tropische Luft angenehm abkühlt.

Nimm dir einen Moment, um hier im Dschungel Laos‘ anzukommen …


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.